Berlin Charlottenburg
West City Apart

Das Gebäude wurde von dem Kapitalanlage-Magazin „Cash“ mit dem Preis „Der Goldene Quadratzentimeter“ ausgezeichnet.

Das Thema der „Blockecke“ wurde hier neu definiert. Ein diagonaler Schlitz von 2,25 m Breite durchdringt das Wohn- und Geschäftshaus und schafft so eine ideelle Trennung in zwei sich annähernde Gebäudeteile. Akzentuiert von dem überhöhten Erker bildet er gleichzeitig den Haupteingang mit linearer Treppe und zum Hof verglastem Lift. Die Proportionen, der graue Florentiner Sandstein, die Farbkomposition sowie die stringenten Gestaltungsdetails verleihen dem Gebäude seinen eleganten, frischen Gesamteindruck. Die eher geschlossen gehaltene Straßenfassade wird kontrastiert durch die nach Süden und Westen geöffnete Hoffassade mit ihren großzügigen Balkonen.

Im Gebäude befinden sich 6 Büroeinheiten, 48 Eigentumswohnungen, 2 Läden und 22 Stellplätze. 

Daten und Fakten
Ort
Kantstraße 150, 10623 Berlin
Status
Gebaut
Fläche
5.055 m²
Programm
Neubau, Wohnen
Bauherr
BEKO Projekt GmbH
Auftragsart
Wettbewerb
Projektpartner
LichtKunstLicht AG
Fotografie
Jens Willebrand
West City Apart
West City Apart
West City Apart
West City Apart
West City Apart
Zurück zu