Diese Seite nutzt moderne HTML5/CSS3-Technologie und benötigt einen modernen Browser mit aktiviertem JavaScript-Interpreter zur Darstellung der Inhalte. wenn Sie diese Meldung lesen können, möchten wir Sie bitten, Ihren Browser in der neuesten Version erneut zu installieren (update).
Wohnen

Das Gebiet nördlich der Bautzener Straße in Berlin-Schöneberg liegt zwischen gründerzeitlicher Bebauung und den Gleistrassen. Positiv prägend für die gegenwärtige Situation ist das Angebot an Grünflächen wie die stadtuntypische Weite aufgrund der Bahntrassen.Unsere Planung greift diese Aspekte auf und wertet durch gezielte räumliche wie ästhetische Gestaltung das Areal wie das Umfeld auf. Geplant sind hauptsächlich kleinere Mietwohnungen mit gewerblichen Nutzungen im EG und 1.OG. Der Masterplan nimmt die Bautypologie der Umgebung auf, indem er sich an der bestehenden Höhe und der zerklüfteten Blockstruktur orientiert. Der Entwurf ist geprägt von einer Interaktion mit der Bebauung südlich der Bautzener Straße, indem ein Wechselspiel von Baumasse und Platzsituationen zu beiden Seiten der Straße abwechslungsreiche aber geordnete Stadträume bilden.Die Vorplätze auf der Nordseite werden mit öffentlichen Nutzungen versehen, die zur Belebung des Gebiets dienen. Diese sind Teil eines gleitenden Überganges von einem öffentlichen zu einem privaten Charakter in der Abfolge Straße, Vorplatz, erhabene Piazza, Gebäude. Die Baumassen werden durch die Abfolge von Stichstraßen sowie durch die Öffnung der Höfe so angeordnet, dass sich möglichst viele Blickbeziehungen durch die Bebauung hindurch ergeben. So machen sie die Weitläufigkeit des Gebiets erfahrbar und schaffen einen gleitenden Übergang von dicht bebauten zu unbebauten Stadträumen.Die Attraktivität der Neubebauung wird stark durch den östlich angrenzenden Park sowie dessen Vernetzung mit dem Planungsgebiet durch einen hohen Anteil an Begrünung gesteigert.Das Projekt wurde 2015 mit dem Platin-Vorzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Es ist damit der am höchsten bewertete Neubau eines Stadtquartiers deutschlandweit. 

Programm / Program: Wohnen / ResidentialFläche / Area: 50.000 m²Bauherr / Client: Dr. Wolfgang Schröder GmbHIn PlanungFertigstellung voraussichtlich 2017

Das Gebiet nördlich der Bautzener Straße in Berlin-Schöneberg liegt zwischen gründerzeitlicher Bebauung und den Gleistrassen. Positiv prägend für die gegenwärtige Situation ist das Angebot an Grünflächen wie die stadtuntypische Weite aufgrund der Bahntrassen.

Unsere Planung greift diese Aspekte auf und wertet durch gezielte räumliche wie ästhetische Gestaltung das Areal wie das Umfeld auf. Geplant sind hauptsächlich kleinere Mietwohnungen mit gewerblichen Nutzungen im EG und 1.OG. Der Masterplan nimmt die Bautypologie der Umgebung auf, indem er sich an der bestehenden Höhe und der zerklüfteten Blockstruktur orientiert. Der Entwurf ist geprägt von einer Interaktion mit der Bebauung südlich der Bautzener Straße, indem ein Wechselspiel von Baumasse und Platzsituationen zu beiden Seiten der Straße abwechslungsreiche aber geordnete Stadträume bilden.

Die Vorplätze auf der Nordseite werden mit öffentlichen Nutzungen versehen, die zur Belebung des Gebiets dienen. Diese sind Teil eines gleitenden Überganges von einem öffentlichen zu einem privaten Charakter in der Abfolge Straße, Vorplatz, erhabene Piazza, Gebäude. Die Baumassen werden durch die Abfolge von Stichstraßen sowie durch die Öffnung der Höfe so angeordnet, dass sich möglichst viele Blickbeziehungen durch die Bebauung hindurch ergeben. So machen sie die Weitläufigkeit des Gebiets erfahrbar und schaffen einen gleitenden Übergang von dicht bebauten zu unbebauten Stadträumen.

Die Attraktivität der Neubebauung wird stark durch den östlich angrenzenden Park sowie dessen Vernetzung mit dem Planungsgebiet durch einen hohen Anteil an Begrünung gesteigert.

Das Projekt wurde 2015 mit dem Platin-Vorzertifikat der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Es ist damit der am höchsten bewertete Neubau eines Stadtquartiers deutschlandweit.

 

Programm / Program:
Wohnen / Residential

Fläche / Area:
50.000 m²

Bauherr / Client:
Dr. Wolfgang Schröder GmbH

In Planung

Fertigstellung voraussichtlich 2017

Stadtquartier Bautzener Straße
© Architekturvisualisierung Nadine Kuhn
1
2
3
4
5
6
7
8