Diese Seite nutzt moderne HTML5/CSS3-Technologie und benötigt einen modernen Browser mit aktiviertem JavaScript-Interpreter zur Darstellung der Inhalte. wenn Sie diese Meldung lesen können, möchten wir Sie bitten, Ihren Browser in der neuesten Version erneut zu installieren (update).
Wohnen

„Precious Park“ steht für luxuriöses Wohnen in einem individuell gestalteten und zugleich natürlichen Umfeld. Hauptaspekte des Designs sind die Optimierung des Ausblicks, der Orientierung zur Sonne, um maximalen Tageslichteinfall in die Wohnungen sicherzustellen und das großzügige Wohnen in der Natur – bei gleichzeitig hoher Bebauungsdichte.Die Grundlage des Masterplanes beruht auf einem alternierenden Rhythmus von bebauten und unbebauten Flächen. Das Konzept fördert eine besondere räumliche Großzügigkeit. Bewusst gesetzte Sequenzen von wassergebundenen Wegen, grünen Biotopen und gepflasterten Wegen schaffen Lebens- und Aufenthaltsqualität an Promenaden und Piazzas mit Wasser- und Grünbezug. Der Außenraum wird positiv aufgeladen. Die gebildeten Räume sind dynamisch und öffnen sich nach Südwesten zum benachbarten Wald.Als ein großes Entwicklungsprojekt beinhaltet „Precious Park“ moderne „grüne“ Konzepte, um einen nachhaltigen ökologischen Lebensraum zu schaffen. Mit seiner hohen Bebauungsdichte vermindert der Plan den Landverbrauch innerhalb seiner natürlichen Umgebung. Die integrierte, ganzheitliche Landschaftsplanung optimiert funktionale Zonen und verbindet das Projekt mit dem umgebenden Wald. Die Wohnanlage wird von den Emissionen der angrenzenden Straße mit hohem Verkehrsaufkommen abgeschirmt durch einen Riegel gewerblicher Gebäude, die den Eingang in das Gebiet artikulieren. „Precious Park“ ist weitgehend „autofrei“ geplant, Verkehr ist nur im Gewerbebereich am Eingang gestattet. Die Appartements werden über die Tiefgarage erschlossen, so dass der Wohnbereich frei von jeglichem Verkehr bleibt.Es gibt verschiedene Pools in der Anlage, die sich aus gesammeltem Regenwasser speisen. Das Regenwasser wird in unterirdischen Tanks gespeichert und später in die Pools an der Oberfläche gepumpt. Die Pools haben Erholungs- und stadtgestalterischen Wert für die öffentlichen Plätze. Das Wasser versprüht und fungiert als natürliche (adiabatische) Abkühlung für diese Außenräume im Sommer. Die unterirdischen Tanks liefern auch Nicht-Trinkwasser für das Gebiet.„Precious Park“ nutzt die Vorteile seines großen Areals um, die Gebäude mit geothermisch gewonnener Heiz-und Kühlenergie zu versorgen. Energieeffizienter beweglicher Sonnenschutz in der Fassade ermöglicht es, Kühllasten im Sommer zu reduzieren und solare Wärmegewinne im Winter zu erzielen.Die in Silber, Gold und Bronze eloxierte, moderne Fassadengestaltung verbindet die Innen- und Außenbereiche durch individuelle Öffnungen an teils geschützt privaten opaken, teils transparenten offenen Balkonen. Die Farbigkeit und Materialität spielt bewusst mit etablierten Assoziationen von Hochwertigkeit.Am waldseitigen Ende der Anlage bietet ein großzügiges Sport- und Erholungszentrum Möglichkeit zur Entspannung, Aktivitäten und Kommunikation. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien in diesem Bereich wird der Übergang zum unmittelbar angrenzenden Wald gebildet.

Programm / Program: Wohnen / ResidentialFläche / Area: 119.190 m²Auftraggeber / Client: Artbau international, Bucharest2008

„Precious Park“ steht für luxuriöses Wohnen in einem individuell gestalteten und zugleich natürlichen Umfeld. Hauptaspekte des Designs sind die Optimierung des Ausblicks, der Orientierung zur Sonne, um maximalen Tageslichteinfall in die Wohnungen sicherzustellen und das großzügige Wohnen in der Natur – bei gleichzeitig hoher Bebauungsdichte.

Die Grundlage des Masterplanes beruht auf einem alternierenden Rhythmus von bebauten und unbebauten Flächen. Das Konzept fördert eine besondere räumliche Großzügigkeit. Bewusst gesetzte Sequenzen von wassergebundenen Wegen, grünen Biotopen und gepflasterten Wegen schaffen Lebens- und Aufenthaltsqualität an Promenaden und Piazzas mit Wasser- und Grünbezug. Der Außenraum wird positiv aufgeladen. Die gebildeten Räume sind dynamisch und öffnen sich nach Südwesten zum benachbarten Wald.

Als ein großes Entwicklungsprojekt beinhaltet „Precious Park“ moderne „grüne“ Konzepte, um einen nachhaltigen ökologischen Lebensraum zu schaffen. Mit seiner hohen Bebauungsdichte vermindert der Plan den Landverbrauch innerhalb seiner natürlichen Umgebung. Die integrierte, ganzheitliche Landschaftsplanung optimiert funktionale Zonen und verbindet das Projekt mit dem umgebenden Wald. Die Wohnanlage wird von den Emissionen der angrenzenden Straße mit hohem Verkehrsaufkommen abgeschirmt durch einen Riegel gewerblicher Gebäude, die den Eingang in das Gebiet artikulieren. „Precious Park“ ist weitgehend „autofrei“ geplant, Verkehr ist nur im Gewerbebereich am Eingang gestattet. Die Appartements werden über die Tiefgarage erschlossen, so dass der Wohnbereich frei von jeglichem Verkehr bleibt.

Es gibt verschiedene Pools in der Anlage, die sich aus gesammeltem Regenwasser speisen. Das Regenwasser wird in unterirdischen Tanks gespeichert und später in die Pools an der Oberfläche gepumpt. Die Pools haben Erholungs- und stadtgestalterischen Wert für die öffentlichen Plätze. Das Wasser versprüht und fungiert als natürliche (adiabatische) Abkühlung für diese Außenräume im Sommer. Die unterirdischen Tanks liefern auch Nicht-Trinkwasser für das Gebiet.

„Precious Park“ nutzt die Vorteile seines großen Areals um, die Gebäude mit geothermisch gewonnener Heiz-und Kühlenergie zu versorgen. Energieeffizienter beweglicher Sonnenschutz in der Fassade ermöglicht es, Kühllasten im Sommer zu reduzieren und solare Wärmegewinne im Winter zu erzielen.

Die in Silber, Gold und Bronze eloxierte, moderne Fassadengestaltung verbindet die Innen- und Außenbereiche durch individuelle Öffnungen an teils geschützt privaten opaken, teils transparenten offenen Balkonen. Die Farbigkeit und Materialität spielt bewusst mit etablierten Assoziationen von Hochwertigkeit.

Am waldseitigen Ende der Anlage bietet ein großzügiges Sport- und Erholungszentrum Möglichkeit zur Entspannung, Aktivitäten und Kommunikation. Durch die Verwendung von natürlichen Materialien in diesem Bereich wird der Übergang zum unmittelbar angrenzenden Wald gebildet.

Programm / Program:
Wohnen / Residential

Fläche / Area:
119.190 m²

Auftraggeber / Client:
Artbau international, Bucharest

2008

Precious Park
© archimation
1
2
3
4
5
6