Diese Seite nutzt moderne HTML5/CSS3-Technologie und benötigt einen modernen Browser mit aktiviertem JavaScript-Interpreter zur Darstellung der Inhalte. wenn Sie diese Meldung lesen können, möchten wir Sie bitten, Ihren Browser in der neuesten Version erneut zu installieren (update).
Kultur

Im Herzen der chinesischen Großstadt Chongqing wird der “Longtou Temple Park” angelegt, ein Landschaftspark von ca. 50 Hektar Größe. CollignonArchitektur planen hier zwei Gebäude mit Landmark-Charakter und als Vorzeigeprojekte nachhaltiger Bauweise.Der Sport Pavillon beherbergt auf der Park-Ebene Gastronomie- und Ladenflächen, im Untergeschoss einen Yoga- und Fitnessbereich mit 25 m Außenpool und Umkleiden für die nahegelegenen Sportplätze sowie öffentliche WCs. Das Untergeschoss mit seinem Zugang und seinen Freiflächen ist in Form einer Senke in die Landschaft eingegraben. Über diese Senke legt sich der Pavillon mit Teahouse und Shopflächen wie ein eigenständiger Baukörper. Das Gebäude öffnet sich mit großzügigen Terrassen nach Süden, weit ausladende Vordächer sogen für Verschattung.Die aerodynamische Gebäudeform ist so zur vorherrschenden Windrichtung ausgerichtet, dass der Wind in das untere Geschoss gelenkt wird, um durch den Überdruck beide Geschosse natürlich zu belüften. Die anliegenden Erdflächen kühlen das Untergeschoss. Die auskragenden Dächer verschatten die Fassaden. Wasserflächen mit Kaskaden und Sprühfontänen sorgen für adiabate Kühlung der Zuluft.Die ausdrucksstarke Form des Sports Facilities Building ist eine Symbiose aus der Funktion, dem Klimakonzept und der gewählten Tragstruktur des Gebäudes. Gleichzeitig spiegelt sie die Dynamik der Nutzung wider.

In cooperation with IBOProgramm / Program: Sporteinrichtung / Sports FacilitiesFläche / Area: 2.500 m²2011

Im Herzen der chinesischen Großstadt Chongqing wird der “Longtou Temple Park” angelegt, ein Landschaftspark von ca. 50 Hektar Größe. CollignonArchitektur planen hier zwei Gebäude mit Landmark-Charakter und als Vorzeigeprojekte nachhaltiger Bauweise.

Der Sport Pavillon beherbergt auf der Park-Ebene Gastronomie- und Ladenflächen, im Untergeschoss einen Yoga- und Fitnessbereich mit 25 m Außenpool und Umkleiden für die nahegelegenen Sportplätze sowie öffentliche WCs. Das Untergeschoss mit seinem Zugang und seinen Freiflächen ist in Form einer Senke in die Landschaft eingegraben. Über diese Senke legt sich der Pavillon mit Teahouse und Shopflächen wie ein eigenständiger Baukörper. Das Gebäude öffnet sich mit großzügigen Terrassen nach Süden, weit ausladende Vordächer sogen für Verschattung.

Die aerodynamische Gebäudeform ist so zur vorherrschenden Windrichtung ausgerichtet, dass der Wind in das untere Geschoss gelenkt wird, um durch den Überdruck beide Geschosse natürlich zu belüften. Die anliegenden Erdflächen kühlen das Untergeschoss. Die auskragenden Dächer verschatten die Fassaden. Wasserflächen mit Kaskaden und Sprühfontänen sorgen für adiabate Kühlung der Zuluft.

Die ausdrucksstarke Form des Sports Facilities Building ist eine Symbiose aus der Funktion, dem Klimakonzept und der gewählten Tragstruktur des Gebäudes. Gleichzeitig spiegelt sie die Dynamik der Nutzung wider.

In cooperation with IBO

Programm / Program:
Sporteinrichtung / Sports Facilities

Fläche / Area:
2.500 m²

2011

Longtou Temple Park Sports Facilities Building
© CollignonArchitektur / IBO
1
2
3
4
5
6
7
8