Diese Seite nutzt moderne HTML5/CSS3-Technologie und benötigt einen modernen Browser mit aktiviertem JavaScript-Interpreter zur Darstellung der Inhalte. wenn Sie diese Meldung lesen können, möchten wir Sie bitten, Ihren Browser in der neuesten Version erneut zu installieren (update).
Städtebau

Die Insel Eiswerder in der Havel nördlich der Spandauer Zitadelle befindet sich in einer Art Dornröschenschlaf. Die Insel, die durch zwei Straßenbrücken mit dem Ost- und dem Westufer der Havel verbunden ist, verfügt über eine wunderschöne Lage, Vegetation sowie einen denkmalgeschützten Altbaubestand. Gleichzeitig befinden sich darauf große für Neubebauungen geeignete Flächen.Unsere Bebauung optimiert verschiedene Wohnformen einschließlich eines Altenpflegeheimes, Gewerbenutzungen sowie Wellness- und Freizeitangebote. Im Süden wird eine Badepromenade sowie ein Yachthafen angeboten.Die Planung zieht maximalen Nutzen aus der privilegierten Insellage in der Havel. Alle Gebäude bzw. Baugruppen öffnen sich soweit möglich zu einer Wasserlage. In der Inselmitte bildet sich ein zentraler Marktplatz an dem die Gewerbenutzungen angesiedelt sind.

Programm / Program: Wohnen / ResidentialFläche / Area: 95.000 qm m²Auftraggeber / Client: Artprojekt Entwicklungen und Marketing GmbH, Berlin2004

Die Insel Eiswerder in der Havel nördlich der Spandauer Zitadelle befindet sich in einer Art Dornröschenschlaf. Die Insel, die durch zwei Straßenbrücken mit dem Ost- und dem Westufer der Havel verbunden ist, verfügt über eine wunderschöne Lage, Vegetation sowie einen denkmalgeschützten Altbaubestand. Gleichzeitig befinden sich darauf große für Neubebauungen geeignete Flächen.

Unsere Bebauung optimiert verschiedene Wohnformen einschließlich eines Altenpflegeheimes, Gewerbenutzungen sowie Wellness- und Freizeitangebote. Im Süden wird eine Badepromenade sowie ein Yachthafen angeboten.

Die Planung zieht maximalen Nutzen aus der privilegierten Insellage in der Havel. Alle Gebäude bzw. Baugruppen öffnen sich soweit möglich zu einer Wasserlage. In der Inselmitte bildet sich ein zentraler Marktplatz an dem die Gewerbenutzungen angesiedelt sind.

Programm / Program:
Wohnen / Residential

Fläche / Area:
95.000 qm m²

Auftraggeber / Client:
Artprojekt Entwicklungen und Marketing GmbH, Berlin

2004

Insel Eiswerder
© CollignonArchitektur
1
2
3
4
5
6